Chopperle
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2]  Thema versendenDrucken
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Zündung geht nicht (Gelesen: 1338 mal)
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1185
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Zündung geht nicht
Antwort #15 - 21.05.2022 um 09:17:30
Beitrag drucken  
Dennis schrieb on 21.05.2022 um 08:46:34:
Guten Morgen Jetzt geht meine Frage noch weiter. Besser neuen Anlasser für 150 - 200€ kaufen ? oder versuchen das Ding zu öffnen und rauszukriegen was da los ist. Ich habe mal was von Kohlebürsten im Anlasser gehört. Müsste ich mich aber auch erst wieder reinlesen.


Ich würde versuchen ihn zu öffnen und zu reparieren.
Ob du dir das zutraust?
Ok -- Mehr als kaputt geht wohl nicht. Einen Versuch wäre es wert. Musst halt nur genau aufpassen, wo was ist für den späteren Zusammenbau. Ich mache bei solchen Sachen grundsätzlich von jedem Schritt ein Foto. Und lege die Teile nach System ab.

Ich hänge dir mal eine Zeichnung dran. Sorry für die schlechte Qualität. Habe das auch nur so bekommen.

Bevor du aufmachst: Hänge einen Durchgangstester dran. Möglichst mit Piepser. Und dann die Achse drehen. Es muss im Normalfall immer Durchgang haben. Wenn es da reproduzierbare  Aussetzer an einer oder mehreren Stellen hat, dann ist die Ankerwicklung irgendwo gebrochen oder ab. Das wäre dann ein Fall für einen Motorenwicklerbetrieb. Könnte billiger sein als ein neuer Anlasser.

Ansonsten bleiben eigentlich nur die Kohlen oder deren Anschlussleitungen.
  

wt_212.jpg ( 28 KB | 12 Downloads )
wt_212.jpg

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1185
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Zündung geht nicht
Antwort #16 - 21.05.2022 um 09:29:24
Beitrag drucken  
Nachtrag:

Hier habe ich schon gute Erfahrungen gemacht

MVH Motorradteilevertrieb Hamburg GmbH
https://www.mvh-shop.de/
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Dennis
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 30.04.2022
Re: Zündung geht nicht
Antwort #17 - 21.05.2022 um 10:00:44
Beitrag drucken  
Jap, gefunden. Anlasser geöffnet und auf der Rückseite bzw. unter der rechten Kappe kommt die Elektrik mit Kohlenbürsten zum Vorschein. Meine sind komplett verschlissen und zebröselt und eine Kohleklotz ist sogar aus seiner Halterung gesprungen und hat das ganze Ding verkantet !!! Darum lief vermutlich nichts mehr.

Vermutlich hätte ich jetzt nach Ersatzteilen geschaut unm das zu richten. Ich denke mit ca. 30 wäre man dabei gewesen. ABER aus Zeitgründen geht das momentan nicht und ich denke, ich beiß in den sauren Apfel und bestell den Anlasser komplett neu !!  Kennt ihr eine gute, zuverlässige Seite / Shop wo ich bestellen kann, günstig und ihr gute Erfahrungen mit habt ?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dennis
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 30.04.2022
Re: Zündung geht nicht
Antwort #18 - 21.05.2022 um 10:23:09
Beitrag drucken  
Danke für die Tipps und Links, Wolfgang.
Ich glaube ich hätte mich da normal auch reingearbeitet und es echt gerne versucht. Aber derzeit ist soviel los bei mir, ich denke ich werde nicht dazu kommen. Ein neuer muss her.

Stellt sich ja nachher noch die Frage, ob die Kleine mit neuem Anlasser überhaupt wieder anspringt, oder ob doch noch was anderes ist ?  Schockiert/Erstaunt Griesgrämig

Über einen guten Anlasser - Shop wäre ich dankbar.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dennis
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 30.04.2022
Re: Zündung geht nicht
Antwort #19 - 21.05.2022 um 10:44:21
Beitrag drucken  
Ich hab ihn mir da jetzt bestellt... Ich hoffe das Ding taugt was.
ABER die Artikelnummer, die der Shop zur Hilfestellung hinterlegt hat, ist genau die gleiche die ich auf meinem aktuellen Anlasser gefunden habe. Sollte also passen.... hoffentlich  Augenrollen
  

LS_650_Anlasser.JPG ( 145 KB | 13 Downloads )
LS_650_Anlasser.JPG
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Dennis
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 30.04.2022
Re: Zündung geht nicht
Antwort #20 - 21.05.2022 um 13:14:48
Beitrag drucken  
Wolfgang schrieb on 21.05.2022 um 09:17:30:
Dennis schrieb on 21.05.2022 um 08:46:34:
Guten Morgen Jetzt geht meine Frage noch weiter. Besser neuen Anlasser für 150 - 200€ kaufen ? oder versuchen das Ding zu öffnen und rauszukriegen was da los ist. Ich habe mal was von Kohlebürsten im Anlasser gehört. Müsste ich mich aber auch erst wieder reinlesen.


Ich würde versuchen ihn zu öffnen und zu reparieren.
Ob du dir das zutraust?
Ok -- Mehr als kaputt geht wohl nicht. Einen Versuch wäre es wert. Musst halt nur genau aufpassen, wo was ist für den späteren Zusammenbau. Ich mache bei solchen Sachen grundsätzlich von jedem Schritt ein Foto. Und lege die Teile nach System ab.

Ich hänge dir mal eine Zeichnung dran. Sorry für die schlechte Qualität. Habe das auch nur so bekommen.

Bevor du aufmachst: Hänge einen Durchgangstester dran. Möglichst mit Piepser. Und dann die Achse drehen. Es muss im Normalfall immer Durchgang haben. Wenn es da reproduzierbare  Aussetzer an einer oder mehreren Stellen hat, dann ist die Ankerwicklung irgendwo gebrochen oder ab. Das wäre dann ein Fall für einen Motorenwicklerbetrieb. Könnte billiger sein als ein neuer Anlasser.

Ansonsten bleiben eigentlich nur die Kohlen oder deren Anschlussleitungen.



Wolfgang, hat das Bauteil Nr. 9 auf deiner Zeichnung einen Namen. Ich habe gesehen, dass an diesem Teil eine kleine Nase angebaut ist, die vermutlich diese ganze Grundplatte mit den Kohlen arretieren soll. Diese Nase war bei mir schon heftig abgeschliffen und und abgenutzt. Ich frage mich wie sowas passiert, weil das sollte eigentlich nicht sein.

Sorry für die schlechte Bild Quali ich dachte nicht, dass ich das Bild poste als ich es aufgenommen habe.

Dieser kleine Zapfen, Nase wie auch immer man das nennen will sieht echt ausgeschlagen aus. Und ich glaub das dürfte eigentlich gar nicht sein.  Ich könnte mir denken, dass es vielleicht die ganze Runde platte ruckartig bewegt hat als die Kohle verkantet ist.
  

14009.jpg ( 85 KB | 12 Downloads )
14009.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1185
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Zündung geht nicht
Antwort #21 - 21.05.2022 um 14:35:13
Beitrag drucken  
Dennis schrieb on 21.05.2022 um 10:00:44:
Jap, gefunden. Anlasser geöffnet und auf der Rückseite bzw. unter der rechten Kappe kommt die Elektrik mit Kohlenbürsten zum Vorschein. Meine sind komplett verschlissen und zebröselt und eine Kohleklotz ist sogar aus seiner Halterung gesprungen und hat das ganze Ding verkantet !!! Darum lief vermutlich nichts mehr.

Vermutlich hätte ich jetzt nach Ersatzteilen geschaut unm das zu richten. Ich denke mit ca. 30 wäre man dabei gewesen.
?


Das set gibt es einzeln. Wenn man Glück hat. Habe es vorhin gesehen. Aber Lagerbestand NULL

? Zitat:
ABER aus Zeitgründen geht das momentan nicht und ich denke, ich beiß in den sauren Apfel und bestell den Anlasser komplett neu !!  Kennt ihr eine gute, zuverlässige Seite / Shop wo ich bestellen kann, günstig und ihr gute Erfahrungen mit habt ?


Bei dem Link den ich gepostet habe, habe ich schon mehrmals was gekauft. War immer ok.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Dennis
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 18
Mitglied seit: 30.04.2022
Re: Zündung geht nicht
Antwort #22 - 26.05.2022 um 12:23:54
Beitrag drucken  
So, gestern wurde der neue Anlassermotor von Kohl24.de geliefert, gestern gleich an einer Autbatterie getestet, neuer Anlasser läuft.

Anlasser gestern noch ins Moped eingebaut, gestern Abend und heute Vormittag Vergaser ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut.

Moped läuft wieder !!!!!   Sie ist sofort angesprungen und jetzt hab ich auch nicht mehr das Problem, dass meine Maschiene unter 3500 Umdrehungen keine Power hatte und kaum von der Stelle gekommen ist. Beim Vergaser reinigen haben sich ein paar Klümpchen Dreck aufgelöst  UND   ich hab einen ganz winzig feinen Metallspan im Vergaser gefunden. (meine Vermutung, dass der einen Kanals oder eine Düse zum Teil verstopft hat).
Alles wieder zusammen gesetzt und jetzt läuft sie von unten herraus so gut wie noch nie, seit ich sie gekauft haben !!!

Danke an alle hier, für die Hilfe !!!  Savage ahoi  Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hermann27
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 04.03.2019
Geschlecht: männlich
Re: Zündung geht nicht
Antwort #23 - 26.05.2022 um 16:40:32
Beitrag drucken  
Smiley Smiley Smiley

mfG Hermann
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1 [2] 
Thema versendenDrucken