Chopperle
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Kein Zündfunke mehr (Gelesen: 16522 mal)
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Kein Zündfunke mehr
06.08.2014 um 12:59:39
Beitrag drucken  
Moin Leute,
hier erstmal die Hintergrundstory:
Ich habe neulich den Zündschlüssel bei meiner Savage versehendlich über Nacht in Zündstellung stecken gelassen.. Am nächsten Tag war die Batterie leer und die Zündspule geschmolzen/durchgebrannt...

Ich hab dann kurzerhand die Batterie geladen und die Zündspule getauscht. Leider springt sie nun immer noch nicht wieder an.. Wenn man die Zündkerze an Masse hält, springt auch kein Funke..  Griesgrämig

Hat jemand einen Tipp für mich, was es sein könnte?
Hab die CDI in Verdacht, auch wenn ich hoffe, dass es was anderes ist, da die CDI auch wieder 100€ kostet! Lippen versiegelt

Vielen Dank, für alle nützlichen Ratschläge!
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #1 - 06.08.2014 um 13:32:23
Beitrag drucken  
Hallo,

wenn die getauschte Zündspule ok ist und du keine Fehler beim Anschliessen gemacht hast, dann kann eigentlich nur die CDI defekt sein.

Möglich wäre noch die "Ansprechspule", aber die geht eigentlich ausser durch mechanische Zerstörung beim Hantieren nie kaputt.

Prüfen der Zündspule:

Kabel von der CDI abziehen!

Zündung an - dann muss am Kabel "orange/weiss" der Zündspule ca. 12 Volt liegen.

Am Kabel "schwarz/gelb" bzw. an dem entsprechenden Spulenanschluss sollten ebenfalls 12 Volt messbar sein . Wenn nicht, dann ist die Zündspule durch.

Mit einer Prüfleitung den Anschluss schwarz/gelb auf Masse tippen. Das sollte etwas funken. Beim Lösen des Massekontaktes sollte die Kerze funken. Du kannst also praktisch die alte Unterbrecherfunktion auf diese Weise simulieren.

Mit Ohmmeter an der abgeklemmten Spule müssen an der Primärseite ca. 1 bis 7 Ohm gegen Masse zu messen sein. An der Sekunderseite (Zündkabelanschluss) sollten ca. 10 bis 25 Kiloohm sein gegen Masse.

Die Ansprechspule sollte ca. 220 +/- 20 Ohm haben. Messen am orangen Kabrl gegen das grüne Kabel am abgezogenen CDI Stecker.

Schaltplan dazu:

http://www.ls650.de/manual/s-5-5.jpg
http://www.ls650.de/manual/s-5-6.jpg
http://www.ls650.de/manual/s-5-7.jpg

Viel Erfolg
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #2 - 06.08.2014 um 18:23:35
Beitrag drucken  
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

ich hab leider nur ein Messgerät da, mit dem man keine genauen Werte sehen kann.. Es zeigt nur an ob Spannung anliegt oder nicht, welche möglichkeiten habe ich damit?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #3 - 06.08.2014 um 18:42:01
Beitrag drucken  
bestrock92 schrieb on 06.08.2014 um 18:23:35:
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

ich hab leider nur ein Messgerät da, mit dem man keine genauen Werte sehen kann.. Es zeigt nur an ob Spannung anliegt oder nicht, welche möglichkeiten habe ich damit?


Dann ist es kein Messgerät  Laut lachend

Kauf dir im Baumarkt, beim Aldi, Netto, Norma, Lidl oder sonst wo ein billiges Digitalmultimeter für unter 10 EUR im Angebot. Das reicht völlig für Motarradbasteleien.

Habe das gleiche auch unter vielen anderen. Das gab es mal vor ca. 14 Jahren schon beim ALDI für 9,95 DM. Das Modell ist nicht tot zu bekommen.

Ebay: http://www.ebay.de/itm/PROFI-Digital-Multimeter-Messgerat-Transistor-LCD-AC-DC-O...

für 3,95 inkl. Versand. Allerdings aus China und dauert dann ca. 2 Wochen.

Schneller ist das für 4,90:

http://www.ebay.de/itm/Multimeter-Digital-Multimeter-TUV-CE-9V-Messgerat-/271135...
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #4 - 07.08.2014 um 00:26:58
Beitrag drucken  
Okay und gibt es denn eine Möglichkeit klar festzustellen, dass die CDI das Problem ist? Würd die ungerne auf bloßen Verdacht bestellen..
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #5 - 07.08.2014 um 00:43:04
Beitrag drucken  
bestrock92 schrieb on 07.08.2014 um 00:26:58:
Okay und gibt es denn eine Möglichkeit klar festzustellen, dass die CDI das Problem ist? Würd die ungerne auf bloßen Verdacht bestellen..


Es gibt definitiv nur 2 Möglichkeiten:

1: Ausprobieren ( mit anderer funktionierender CDI tauschen )

2: Messen gemäß Anleitung.

Du wirst doch sicher einen Elektriker oder Elektroniker kennen, der so ein DVM hat und das gemäß der Angaben mal checken kann.

Ein Messgerät alleine nützt nichts! Man muss auch damit umgehen können.

Wer misst, misst oft Mist!  Laut lachend
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #6 - 09.08.2014 um 16:25:13
Beitrag drucken  
@bestrock92

Genau so wie Wolfgang das in Antwort #1 geschrieben hat ist das am einfachsten zu prüfen.

Welches Baujahr ist deine LS, denn wenn du noch keine Vergossene TCI hast könnte ich sie dir reparieren, denn so wie du es geschildert hast ist sie sicherlich im nicht so nette Person.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #7 - 09.08.2014 um 16:29:24
Beitrag drucken  
Meine Savage ist Baujahr 87!  8)
Auf der CDI steht folgende Nummer:
32900-24B00
J4T01871

Wäre natürlich klasse, wenn die reparabel wäre  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #8 - 09.08.2014 um 17:59:14
Beitrag drucken  
Die ist normalerweise Reparabel, denn die ist nicht vergossen, weiteres über PN.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #9 - 10.08.2014 um 13:23:59
Beitrag drucken  
Hattest du meine Antwort auf deine eMail erhalten?  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #10 - 10.08.2014 um 14:21:49
Beitrag drucken  
Doch, hab ich gelesen.
CDI und TCI haben nur eins gemeinsam, es sind beides Zündsteuerungen, ansonsten grundverschieden, und wir haben in der LS eine TCI.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #11 - 10.08.2014 um 14:42:31
Beitrag drucken  
Okay dann versuchen wir es! Ich schicke sie dann morgen per Post unter den vereinbarten Konditionen los!!  Smiley

Hoffe, dass das gute Stücki dann noch zu retten ist!  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #12 - 13.08.2014 um 14:29:08
Beitrag drucken  
So, deine TCI ist repariert, und schon wieder auf dem weg zu dir.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #13 - 15.08.2014 um 17:54:38
Beitrag drucken  
Und was is, läuft die Kiste wieder ????????????????
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
bestrock92
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 22
Standort: Reinfeld, Deutschland, SH, Schleswig-Holstein
Mitglied seit: 06.08.2014
Geschlecht: männlich
Re: Kein Zündfunke mehr
Antwort #14 - 15.08.2014 um 18:02:49
Beitrag drucken  
TCI rein -> Motor gestartet -> Wub Wub Wub Wub

Läuft wunderbar!

Falls irgendjemand das selbe Problem hat und diesen Threat findet, kann ich Dieter bestens für die Reperatur empfehlen!  Laut lachend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken