Chopperle
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) TüV Gutachten für Fechter Fußrasten (Gelesen: 543 mal)
U. Joachim
Neuling
*
Offline


Carpe Diem

Beiträge: 42
Mitglied seit: 19.06.2020
Geschlecht: männlich
TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
23.06.2020 um 23:44:41
Beitrag drucken  
Servus zusammen. Hat mir jemand eine Kopie eines TüV Gutachten für Fechter Fußrasten?
Fechter will dafür 20 €.
Danke
Joa
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1139
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #1 - 25.06.2020 um 07:48:13
Beitrag drucken  
U. Joachim schrieb on 23.06.2020 um 23:44:41:
Servus zusammen. Hat mir jemand eine Kopie eines TüV Gutachten für Fechter Fußrasten?
Fechter will dafür 20 €.
Danke
Joa



20 EUR ist für sowas doch günstig. Und du hast es vom Hersteller direkt.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #2 - 25.06.2020 um 13:04:18
Beitrag drucken  
Hallo Wolfgang,

was günstig ist oder nicht entscheidet der Verbraucher.
Von € 20 kann sich ein Hartz-4er zwei Tage ernähren, für andere sind das Peanuts.
Ich finde den Preis für eine Fotokopie so oder so für unanständig und dient nicht der Kundenpflege.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1139
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #3 - 25.06.2020 um 18:19:42
Beitrag drucken  
RICHARD TRAEGER schrieb on 25.06.2020 um 13:04:18:
Hallo Wolfgang,

was günstig ist oder nicht entscheidet der Verbraucher.
Von € 20 kann sich ein Hartz-4er zwei Tage ernähren, für andere sind das Peanuts.
Ich finde den Preis für eine Fotokopie so oder so für unanständig und dient nicht der Kundenpflege.


Der Vergleich zu einem Harzer ist unpassend. Da könnte man auch alles mögliche Andere ins Feld bringen. Z.B. was eine Einzelabnahme kostet. Oder oder oder....

Ich halte 20 EUR für eine Dienstleistung an einem Fremden für ok! Warum sollen eigentlich immer andere für umsonst arbeiten?

Jeder BWLer oder Geschäftsmann weiß, wie man die Betriebskosten einer Firma rechnet. Und dann kommt pro zu berechnende Betriebsminute ein Betrag X heraus, den der entsprechende Mitarbeiter mit seiner Tätigkeit erwirtschaften muss. Da ist noch keine Materialbewegung dabei. Einfach nur Tätigkeit.

Es ist eine Milchmädchenrechnung zu sagen: eine Kopie kostet doch keine 20 Cent und das Porto ist auch nur knapp 1,x EUR.

Geschäftsleute, die so naiv rechnen, gehen pleite!

Das nur mal als Begründung für meine Meinung. Ich bin Gewerbetreibender und ich rechne. Klar mache ich auch aus Gefälligkeit mal was umsonst. Weil man halt einfach Spaß dran hat jemand zu helfen, den man kennt. Aber davon kann ich nicht leben, wenn ich lauter Spaß mache!

Ich fand mal in einem Ladern ein nettes Poster. "Fragen kostet hier nichts - aber Antworten und Erklärungen kosten pro angefangener Viertelstunde 20 EUR! - Wenn sie dann etwas Entsprechendes kaufen wird das nicht berechnet."

Und das ist betriebswirtschaftlich für die meisten Betriebe noch zu wenig.

  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
hermann27
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.03.2019
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #4 - 25.06.2020 um 19:44:49
Beitrag drucken  
genau so und nicht  anders  Smiley
mfg hermann
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #5 - 26.06.2020 um 09:06:08
Beitrag drucken  
@ Wolfgang,

rein von dem theoretische BWL-Standpunkt hast Du ja völlig Recht. Aber um  am Markt erfolgreich zu sein, kommt es doch letzten Endes in der Gesamtheit auf das richtige Geschäftsmodell an.
Wenn eine Firma, die sehr teure Fußrastenanlagen vertreibt, nun meint an gelegentlich angefragten ABE-Zertifikaten Geld verdienen zu müssen, so kann sie es ja machen. Nur sieht sie den Kunden vielleicht nicht wieder.
- Und pleite geht man doch nur wenn die Kunden ausbleiben. Aus welchen Gründen auch immer.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1139
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #6 - 26.06.2020 um 10:26:53
Beitrag drucken  
RICHARD TRAEGER schrieb on 26.06.2020 um 09:06:08:
@ Wolfgang,

rein von dem theoretische BWL-Standpunkt hast Du ja völlig Recht. Aber um  am Markt erfolgreich zu sein, kommt es doch letzten Endes in der Gesamtheit auf das richtige Geschäftsmodell an.
Wenn eine Firma, die sehr teure Fußrastenanlagen vertreibt, nun meint an gelegentlich angefragten ABE-Zertifikaten Geld verdienen zu müssen, so kann sie es ja machen. Nur sieht sie den Kunden vielleicht nicht wieder.
- Und pleite geht man doch nur wenn die Kunden ausbleiben. Aus welchen Gründen auch immer.


So hat halt jeder seine Meinung.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
U. Joachim
Neuling
*
Offline


Carpe Diem

Beiträge: 42
Mitglied seit: 19.06.2020
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #7 - 27.06.2020 um 20:41:18
Beitrag drucken  
Kommt bitte runter. Die Frage war, hat einer eine Fechter drauf und hat das Gutachten  noch und gibt mir eine Kopie.
Es handelt sich übrigens nicht um eine ABE, es ist ein Gutachten.Das Gutachten ist einem verkauften Produkt zugeordnet, Serial neutral und  nicht einem Lizenzprodukt, insofern halte ich es für sachlich nicht richtig keine Kopie für einen Unkostenbeitrag (<5 EUR) anzufertigen. Das ist schlicht unzureichender Service.
Einer der 8 Vorbesitzer hat die Unterlage einfach verbummelt.

Ich möchte nicht der Weise aus dem Morgenland spielen, aber wenn einer eine technische Frage hat, beantwortet man die direkt und ohne unnötiges bla-bla. Ein Unding deutscher Foren welches von Modoratoren strikt zu unterbinden ist.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hermann27
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.03.2019
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #8 - 27.06.2020 um 21:13:03
Beitrag drucken  
wenn dir antworten und kommentare nicht behagen steht es dir doch frei diese zu ignorieren
aber anderen nahezulegen was sie zu tun haben halte ich fuer anmassend und steht  niemand zu
mfg hermann
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #9 - 28.06.2020 um 08:30:31
Beitrag drucken  
@ Joachim,

Forum=Platz wo Meinungen ausgetauscht werden!
Alles klar?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1139
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: TüV Gutachten für Fechter Fußrasten
Antwort #10 - 29.06.2020 um 00:36:26
Beitrag drucken  
U. Joachim schrieb on 27.06.2020 um 20:41:18:
Kommt bitte runter. Die Frage war, hat einer eine Fechter drauf und hat das Gutachten  noch und gibt mir eine Kopie.
Es handelt sich übrigens nicht um eine ABE, es ist ein Gutachten.Das Gutachten ist einem verkauften Produkt zugeordnet, Serial neutral und  nicht einem Lizenzprodukt, insofern halte ich es für sachlich nicht richtig keine Kopie für einen Unkostenbeitrag (<5 EUR) anzufertigen. Das ist schlicht unzureichender Service.
Einer der 8 Vorbesitzer hat die Unterlage einfach verbummelt.

Ich möchte nicht der Weise aus dem Morgenland spielen, aber wenn einer eine technische Frage hat, beantwortet man die direkt und ohne unnötiges bla-bla. Ein Unding deutscher Foren welches von Modoratoren strikt zu unterbinden ist.


1: Dein Ton ist etwas ungebührlich, kommst hier als Neuling rein, kritisierst andere und forderst, dass sofort alle nach deine Pfeife tanzen.

2: Das Kopieren von Copyright-geschützem Material ist nicht erlaubt. Nur der Gutachteninhaber (Auftraggeber), welcher das Copyright hat, kann/darf hiervon Kopien erstellen. Und dafür darf er was verlangen. Niemand arbeitet heute umsonst!

Wenn Gutachteninhaber das kostenlos zum Download anbieten, dann ist das deren Sache. Aber wenn sie dafür Geld verlangen, dann wäre eine "Raubkopie" als Umgehung der Bezahlung strafbar.

Du musst dich also nicht wundern, wenn dir hier niemand so eine Kopie anbietet.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert