Chopperle
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Plug&Play rear Fender (Gelesen: 933 mal)
U. Joachim
Neuling
*
Offline


Carpe Diem

Beiträge: 42
Mitglied seit: 19.06.2020
Geschlecht: männlich
Plug&Play rear Fender
19.06.2020 um 16:36:46
Beitrag drucken  
Hallo zusammen,
Ich bin neu im Forum.
Komme aus Röhrmoos bei Dachau, bin seit 50 Jahren im Sattel und fahre aktuell Yamaha1300 und eine Triumph Rocket.
Für den Winter habe ich eine total heruntergekommene LS gekauft. Beim Richten benötige ich eure erfahrene Hilfe.
Wenn ich darf, würde ich gerne Fragen, gibt es einen einbaufertigen Fender? Keine Bohrungen in der Schwindel und kein Schweißen ?
Danke an alle
LG
Joachim
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #1 - 19.06.2020 um 17:55:51
Beitrag drucken  
Herzlich willkommen U. Joachim,

den äußerlicher Gammel an der Else kennen wir.
Frage: Läuft die Karre und wenn ja, wie viele Kilometer hat sie abgespult? Dann könne wir Dir auch sagen wo mögliche Schwachpunkte sind.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sven
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 07.05.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #2 - 19.06.2020 um 19:05:51
Beitrag drucken  
Hi Joachim,

den Fender gibt es! Ist auch ein netter Kontakt

Weiß nicht ob ich hier direkte Links zu Angeboten offen Posten darf...

Guck mal bei Kleinanzeigen... Wenn du es nicht findest, schreib mir ne PN.

Bin auch am Planen Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1139
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #3 - 19.06.2020 um 21:52:11
Beitrag drucken  
Sven schrieb on 19.06.2020 um 19:05:51:
Hi Joachim,

den Fender gibt es! Ist auch ein netter Kontakt

Weiß nicht ob ich hier direkte Links zu Angeboten offen Posten darf...

Guck mal bei Kleinanzeigen... Wenn du es nicht findest, schreib mir ne PN.

Bin auch am Planen Durchgedreht


Solange deine "Werbung" nur ein Link ist, spricht nichts dagegen. Nur bitte keine "Inserate"
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Sven
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 07.05.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #4 - 19.06.2020 um 22:59:45
Beitrag drucken  
Okay.

Dann ist hier der Link:
Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suzuki-ls-650-heckfender-mitschwinge...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
U. Joachim
Neuling
*
Offline


Carpe Diem

Beiträge: 42
Mitglied seit: 19.06.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #5 - 20.06.2020 um 07:25:16
Beitrag drucken  
Moin zusammen.
Danke für eure Info.
Das Für hat 68000km auf dem Tachometer.
Dieses spezielle Teil für den Nachstellen habe ich schon. Sie springt auch mit neuer Batterie nicht an, muss abgeschoben werden. Einmal ann dann läuft sie eigentlich ganz gut. Aber im Motor klappert und rasselt es wie in einer alten Mühle.

Sven, weisst du wie dieser Fender in Richtung Schwingenlager befestigt wird? Wenn ich Löcher in die Schwingenbrücke bohre, bekomme ich Ärger mit dem TÜV
LG
Joachim
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
U. Joachim
Neuling
*
Offline


Carpe Diem

Beiträge: 42
Mitglied seit: 19.06.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #6 - 20.06.2020 um 07:32:13
Beitrag drucken  
Wer lesen kann ist im Vorteil. Ziehe meine Frage zurück, der Fender erfordert kein Bohren. Nochmals vielen Dank für den Link
Joa
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sven
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 07.05.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #7 - 20.06.2020 um 08:19:16
Beitrag drucken  
Gerne.
Was hast du denn mit Nummernschild und Rücklicht vor?

Ich will eigentlich keinen seitlichen Halter aber der macht vieles einfacher...
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #8 - 20.06.2020 um 10:26:51
Beitrag drucken  
Hallo U. Joachim,

dass der Else-Motor rasselt wie ein Sack Nüsse ist normal. Diverse Klangproben kannst Du auf YouTube hören. Meistens wird es besser wenn das Ventilspiel (0,1 mm) korrekt eingestellt ist.
Das wichtigstes ist jedoch der Steuerketten-Spanner. Um den zu kontrollieren muss auf der rechten Seite der Motordeckel ab. Um an seine Schrauben zu kommen, muss die Fußrastenanlage abmontiert werden. Dann als nächstes der Auspuff. Natürlich ist zuvor das Öl abzulassen.
Wichtig ist, die Deckel-Schrauben kontrolliert abzulegen, d.h. jede muss da wieder hinein, wo Du sie herausgeschraubt hast.
Den TBKS hast Du wohl schon gekauft.
Weitere Vorgehensweisen findest Du in LS-Foren und auf YouTube.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Sven
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 16
Mitglied seit: 07.05.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #9 - 20.06.2020 um 12:03:02
Beitrag drucken  
Beim Kupplungsdeckel gibt es nur 2 Schrauben die Länger sind. Alle anderen sind gleich. Die beiden erkennt man gut, weil sie an die Stellen mit den Führungshülsen gehören.

Ich hab mir trotzdem die Dichtung auf Pappe gepaust und die Schrauben beim Rausdrehen in die Pappe gesteckt.

Sicher ist sicher Durchgedreht
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hermann27
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.03.2019
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #10 - 20.06.2020 um 14:03:52
Beitrag drucken  
es gibt eine ganz einfache methode die richige schraubenlaenge an die richtige stelle zu plazieren
allle schrauben einstecken. dann  muessen  sie alle ~ die doppelte gewindestaerke herausstehen
also bei m6 ~12 mm
fertig
ist das nicht der fall einfach die am wenigsten herausstehende  mit der am weitesten herausstehende
tauschen
mfg hermann
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #11 - 20.06.2020 um 14:25:22
Beitrag drucken  
Wie ich mich erinnern kann, hatten, so meine ich, auch einige Schrauben Dichtscheiben. Oder liege ich da falsch?
Siehe Bucheli, Seite 39, Bild 101.
Also nichts mit hin- und herstecken.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
hermann27
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.03.2019
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #12 - 20.06.2020 um 14:51:24
Beitrag drucken  
servus  richard
ja sicher gibt es drei schrauben am ende und beginn der oelrinne und eine dierekt neben dem oelkanal zur kurbelwelle mit dichtring.
aber diesen stellen sollte man sich sowieso sicher merken oder markieren
denn auch passende schrauben ohne dichtringen sind an diesen stellen fehl am platz.
fuer alle andern gilt das von mir beschrieben jedoch
mfg hermann
ps wenn man sich nicht ganz sicher ist was wo und wie ist die kartonmethode der  bessere  weg
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
U. Joachim
Neuling
*
Offline


Carpe Diem

Beiträge: 42
Mitglied seit: 19.06.2020
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #13 - 21.06.2020 um 00:10:44
Beitrag drucken  
Also hinten kommen LED Blinker mit integriertem Brems- und Rücklicht dran (wo??). Schilderl kommt auf einen Genscherhaltet, die sind nur sau teuer. Vorne Highsiderspiegel mit integrierten Blinkern. Jetzt fehlt mir nur noch eine Lampe und Tacho (Vorschläge always welcome) . Der Tank wird mit Lederantriebsriemen überzogen. Viel Arbeit und noch mehr Kosten.
LG
Joa
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
RICHARD TRAEGER
Junior
**
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 51
Mitglied seit: 22.06.2019
Geschlecht: männlich
Re: Plug&Play rear Fender
Antwort #14 - 21.06.2020 um 07:18:50
Beitrag drucken  
@ U- Joachim,

Frage: Was ist ein Genscherhaltet? Ist es der mit den großen Ohren?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken