Chopperle
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Sehr heißes Thema (Mehr als 25 Antworten) Schaltplan komplett neu (Gelesen: 32791 mal)
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Schaltplan komplett neu
28.04.2004 um 20:02:54
Beitrag drucken  
Hi,

statt der bisherigen 6 Pläne in schlechter Qualität gibt es jetzt 4 neue Pläne:

http://www.ls650.de/manual/schaltplan/LS650-06-mit-SS-Normalblinker.pdf - die neueste Version für "D". Ab 1991. Für eine noch neuere Version bin ich immer noch auf der Suche! Habe gerade mal nach Suzuki-Japan gemailt. Mal sehen.

http://www.ls650.de/manual/schaltplan/LS650-06-mit-SS-Biluxblinker.pdf - die neueste Version für "USA" bzw. andere exotische Länder. Kein Lichtschalter, Standlicht über Biluxblinker.

http://www.ls650.de/manual/schaltplan/LS650-06-ohne-SS-Normalblinker.pdf - ältere "D"-Version wie oben bloß ohne Seitenständerrelais.

http://www.ls650.de/manual/schaltplan/LS650-06-ohne-SS-Biluxblinker.pdf - ältere "USA"-Version wie oben nloß ohne Seitenständerrelais und kein kein Lichtschalter, Standlicht über Biluxblinker.

Diese vier Versionen dürften die gängigsten sein. Also mit und ohne Seitenständerrelais. Erkennt man am "Klicken" beim Zündungeinschalten. Wenn es klickt, ist es die Relaisversion. Das sind etwas größere Unterschiede im Zünd- und Startkreis.

Dann noch ohne Standlicht  und ohne Lichthupe, dafür Standlicht über die Blinker. Ich nenne das USA bzw. Biluxblinkerversion.

Tabelle aller gefundenen Unterschiede:

http://www.ls650.de/manual/savel.htm (bezogen auf die Originalpläne)

Alle Pläne wurden komplett neu gezeichnet! In Farbe und zum optimalen Selberdrucken über PDF. Größe jeweils ca. 500 kB. Die Farben haben aber keinen Zusammenhang mit den tatsächlichen Kabelfarben, sondern dienen nur zur Verdeutlichung einzelner Stromkreise damit man die Übersicht behält was zu wem gehört.

Bei der Tachoeinheit habe ich alle Varianten zuammen gezeichnet. D.h. mit 1 und mit 2 Blinkerkontrollen und mit Seitenständerlampe. Vom Stecker her müssten die alle kompatibel sein. Hier muss man sich nur das wegdenken, was bei einem selbst nicht vorhanden ist. Der Zentralstecker unter dem Tank liefert immer alle Signale. Zumindest laut Plan. Vermutlich auch bei neueren Maschinen sogar noch das alte Seitenständersignal. D.h. mit dem Einsetzen einer Birne in den freien Sockel müsste das sogar angezeigt werden  ??? ???

Da sich die USA-Version aufgrund der Bilux-Blinker und des fehlenden Lichtschalters doch an einigen Stellen unterscheidet, habe ich diese Versionen ohne und mit Seitenständerrelais noch extra gezeichnet. Die Unterschiede sind aber nur im vorderen Blinkerkreis bzw. wie der Abblendschalter und die Nummernschildbeleuchtung ihre Spannung bekommen. Der Rest ist bei allen fast Maschinen gleich. Ganz alte Modelle haben noch gar keinen Seitenständerschalter und keinen Kupplungsschalter. Dafür zeichne ich aber keine Extrapläne Laut lachend

Falls jemand Fragen hat - her damit. Speziell wenn es um den Bereich Starterkreis geht. Da ist ja oft großes Rätseln angesagt. Und mittlerweile kenne ich die Pläne fast auswendig  Durchgedreht

Und nicht verzweifeln wenn Farbangaben nicht stimmen. Die stimmen schon in den Originalplänen teilweise nicht. Z.B. verschiedene Farben an einem Kabel angegeben. Kann man sich dann je nach Ende raussuchen welche Farbe gelten soll.

Keine Gewähr für Richtigkeit. Fehlerhinweise sind willkommen.

Wer also beim Basteln falsche Fehler entdeckt bitte melden.
« Zuletzt geändert: 01.04.2010 um 20:05:57 von Wolfgang »  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
hotbrowser
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #1 - 28.04.2004 um 21:11:55
Beitrag drucken  
Boah Eyh,
super Wolfgang. Jetzt kann ich (hoffe ich zumindest) mal meinen Kabelbaum modifizieren. Mal was anderes:
Fahre schon seit 4 Wochen (oder länger?) ohne Starterdekompressionshebel rum weil ich Dussel den am alten Motor gelassen hab und Suzuki es nich peilt das Ding nach Heppenheim zu liefern. Da meine Batterie recht neu ist und das Moped sehr gut läuft wie auch anspringt bin ich ernsthaft am überlegen den Dekoscheiß ganz wegzulassen. Was sagen die Profis dazu oder hat das (evtl. Heiko oder Jogi?) schon einer gemacht und lebt damit Glücklich? Bin noch unstimmig aber wie gesagt, keine Startprobleme unentschlossen Schockiert/Erstaunt Laut lachend
Grüße
Hotbrowser
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Jogi
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #2 - 29.04.2004 um 10:12:44
Beitrag drucken  
Moin Moin,

@Wolfgang: Da haste dir aber Mühe gegeben. Ich hab mal versucht bei jedem Elektrikumbau die Neuheiten mit in den Schaltplan einfließen zu lasse, hab das allerdings aufgegeben, weil ich mir fast die komplette Elektrik neu gemacht habe, da der Serienkabelbaum scheinbar von nem besoffenen Pavian geplant worden ist.

@Hotbrowser: Der Dekokrams dient zum erleichterten Anlassen der Kiste. Es werden die Auslaßventile geöffnet, wodurch der Motor beim Starten weniger Gegendruck hat. In einem Großteil der Fälle sind immer meist die Ventile (wenn auch nur die Einlassventile) geöffnet, da es sehr unwahrscheinlich ist, genau den Punkt zu erwischen, wenn alle Ventile geschlossen sind. Allerdings wird u. U. mehr Energie zum Starten benötigt, da der Anlasser gegen zumindest teilweise geschlossene Ventile drehen muss. Würde ich persönlich nicht empfehlen das auf dauer zu machen. Ich hab aber auch schon einen Umbau (der bekloppte Brite mit dem Starrahmen und dem Autoreifen) gesehen, der das ganze mechanisch realisiert hat. Da werden die Auslassventile mittels eines Handhebels am Motor angehoben.

bis denn

Jogi
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #3 - 29.04.2004 um 11:37:03
Beitrag drucken  
Zitat:
Boah Eyh,
super Wolfgang. Jetzt kann ich (hoffe ich zumindest) mal meinen Kabelbaum modifizieren. Mal was anderes:
Fahre schon seit 4 Wochen (oder länger?) ohne Starterdekompressionshebel rum weil ich Dussel den am alten Motor gelassen hab und Suzuki es nich peilt das Ding nach Heppenheim zu liefern. Da meine Batterie recht neu ist und das Moped sehr gut läuft wie auch anspringt bin ich ernsthaft am überlegen den Dekoscheiß ganz wegzulassen. Was sagen die Profis dazu oder hat das (evtl. Heiko oder Jogi?) schon einer gemacht und lebt damit Glücklich? Bin noch unstimmig aber wie gesagt, keine Startprobleme unentschlossen Schockiert/Erstaunt Laut lachend
Grüße
Hotbrowser


Hallo Hotbrowser,

danke für das Lob - freut mich wenn es dir hilft. Falls du irgend welche Ungereimtheiten im Plan entdeckst, dann melde dich. Einfach alles melden was nicht passt oder anders ist.  Kannst dir den Plan ja ausdrucken und eventuell sogar teilen für einen größeren Ausdruck. Habe extra in der Mitte Platz gelassen.

Zum Deko-Geraffel: - da hat dir Jogi schon alles gesagt. Ich würde auch schauen, daß das so bald wie möglich wieder in Gang kommt.

  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #4 - 29.04.2004 um 11:41:14
Beitrag drucken  
Zitat:
Moin Moin,

@Wolfgang: Da haste dir aber Mühe gegeben. Ich hab mal versucht bei jedem Elektrikumbau die Neuheiten mit in den Schaltplan einfließen zu lasse, hab das allerdings aufgegeben, weil ich mir fast die komplette Elektrik neu gemacht habe, da der Serienkabelbaum scheinbar von nem besoffenen Pavian geplant worden ist.
bis denn

Jogi


Hallo Jogi,

wenn du irgendwelche Notizen von Sachen hast die nicht oder anders als im Plan sind, dann könntest du mir die doch schicken?

Mir fehlt u.a.: CDI mit 2 Steckern - das ist wohl die Version wo auch ein anderer Leerlaufschalter dazu gehört. Wegen Leistungsbegrenzung im 2. und 3 Gang.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Jogi
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #5 - 29.04.2004 um 12:21:38
Beitrag drucken  
Moin Moin,

ich hab ne 90er Zulassung bei nem 91er Modell (5. Gang) und dazu das Suzukihandbuch bis Modelljahr 90/91. Die Infos hast du schon alle. Was ich nachträglich gemacht hab, ist hier - denke ich- weniger interessant, da es sich um eine NEuverkabelung bzw Neuverlegung und Umbau (Ochsenaugen, Doppelscheinwerfer, Zündschloss, etc) handelt.

bis denn

Jogi
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Ronald
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #6 - 29.04.2004 um 22:56:11
Beitrag drucken  
@ wolfgang

SAUBER! danke für diese arbeit
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Metallinchen
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #7 - 04.05.2005 um 18:02:46
Beitrag drucken  
Hallo,
ich muss ehrlich sagen, ich bin begeistert von dem Plan!!! Super gemacht!!!  Smiley
Den rahm ich mir ein  Durchgedreht

Greetz
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Kaddel
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #8 - 13.05.2005 um 13:47:14
Beitrag drucken  
Hallo Wolfgang,

meine Suzi will nach diesem Winter in einer wohl nicht gut belüfteten feuchten Garage gar nix mehr sagen weinend. Die Batterie ist aufgeladen, die Neutral Leuchte leuchtet aber beim Druck auf den Starterknopf passiert nix. Kein Geräusch, gar nix.
Zum Glück habe ich einen Elektrikerfreund der vermutet, dass durch die Feuchtigkeit Kabel korridiert sind im Lenker. Das wollen wir uns zusammen mal anschauen. Ist da so ein Schaltplan sinnvoll?
Darf ich Dich um eine Kopie so eines Planes bitten für eine deutsche Savage anno 1993?

Vielen Dank im voraus
Kaddel
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #9 - 13.05.2005 um 14:09:22
Beitrag drucken  
Zitat:
Hallo Wolfgang,

meine Suzi will nach diesem Winter in einer wohl nicht gut belüfteten feuchten Garage gar nix mehr sagen weinend. Die Batterie ist aufgeladen, die Neutral Leuchte leuchtet aber beim Druck auf den Starterknopf passiert nix. Kein Geräusch, gar nix.
Zum Glück habe ich einen Elektrikerfreund der vermutet, dass durch die Feuchtigkeit Kabel korridiert sind im Lenker. Das wollen wir uns zusammen mal anschauen. Ist da so ein Schaltplan sinnvoll?
Darf ich Dich um eine Kopie so eines Planes bitten für eine deutsche Savage anno 1993?

Vielen Dank im voraus
Kaddel



Hallo,

Das dürfte kein großer Fehler sein. Entweder der Starterschalter, der Kupplungsschalter, das Seitenständerrelais oder das Startrelais.

Planvolles Messen dürfte das in 5 Minuten eingegrenzt haben.

Also z.B. ob beim Drücken auf den Starterknopf Spannung am Kuplungsschalter ankommt und bei gezogener Kupplung auch weitergeht.

Klickt es beim Einschalten der Zündung unter dem Tank wenn der Leerlauf drin ist?

Klickt es bei eingeschalteter Zündung wenn du den Seitenständer ausklappst. Mit und ohne Gang?

Ich tippe aus dem Bauch heraus auf den Seitenständerschalter.

Den Plan findest du Hier

Ich kann dir bei Bedarf auch noch eine Skizze speziell für den Startkreis ins Netz stellen. Ist aber auch alles im Hauptplan ersichtlich.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Kaddel
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #10 - 13.05.2005 um 15:25:11
Beitrag drucken  
Durchgedreht
Tausend Dank Wolfgang!

Habe den Schaltplan runter geladen und Deine Hinweise auch ausgedruckt. Die drücke ich heute abend gleich meinem Elektriker in die Hand und bin gespannt ob wir was finden (hoffentlich! Die Sonne scheint grad über HH).

Den Seitenständerschalter gucken wir uns auch genauer an. Da ich einen Klappständer habe wurde der vor einigen Jahren schon deaktiviert. Vielleicht hat sich da was gelöst.....

Ich berichte über das Ergebnis.

Viele Grüße
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Goerch
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #11 - 13.05.2005 um 16:21:29
Beitrag drucken  
Vielleicht auch noch mal gucken, ob der Kill-Schalter nich auf \OFF rumdümpelt...  Zwinkernd

Sonst mißte dir nen Wolf für nix. Is schon vielen passiert...

Gruß, Görch
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Kaddel
Ex-Mitglied


Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #12 - 13.05.2005 um 16:34:15
Beitrag drucken  
Danke Goerch,

aber den bösen Scherz kenn ich  Zwinkernd

Gruß und schönes Wochenende
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1189
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #13 - 18.08.2005 um 20:37:29
Beitrag drucken  
Neuer Schaltplanlink:

http://www.ls650.de/techdocs/schaltplan/LS650-06-mit-SS-Normalblinker.pdf

den Rest muss ich noch umstellen.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Mars5288
Neuling
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 5
Standort: Aldenhoven, Deutschland, deutschland-nord, NW, Nordrhein-Westfalen
Mitglied seit: 16.08.2016
Re: Schaltplan komplett neu
Antwort #14 - 16.08.2016 um 14:13:44
Beitrag drucken  
Hallo Wolfgang,

ich heiße Marcel und bin ganz neu hier in dem Forum. Zur Zeit baue ich eine LS um und bin an dem Punkt wo es mit der Elektrik los geht. Dein Schaltplan ist definitiv besser als der aus dem Handbuch =) Ich verbaue bei mir eine Elektronik Steuerbox und würde mir dazu gerne den passenden Schaltplan zeichnen. Du hast den Plan mit Visio gemalt oder? Wäre es möglich an die Datei zu kommen? Bevor ich anfange alles wild du verkabeln, würde ich mit vorher gerne den Plan vernünftig erstellen, ansonsten gibt das ein wilden durcheinander.

LG Marcel
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken