Chopperle
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2  Thema versendenDrucken
Heisses Thema (Mehr als 10 Antworten) Motor startet nicht mehr (Gelesen: 1722 mal)
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Motor startet nicht mehr
17.05.2023 um 19:36:25
Beitrag drucken  
[font=Arial][/font]Hallo

Ich habe folgendes Problem.
Meine LS möchte nicht mehr Starten.
Ich habe den Anlasserfreilauf gewechselt und die Ventile eingestellt nun will sie nicht mehr Starten. Zündfunke ist da die Kerze bleibt trotzdem trocken.
Starthilfe Spray war ohne Erfolg.

Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe auf Hilfe.

Gruß Sven  weinend
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
aestas
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 14
Mitglied seit: 28.12.2022
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #1 - 17.05.2023 um 20:05:15
Beitrag drucken  
Sorry, aber merkwürdige Beschreibung aber Funke hat nix mit einer trocken Kerze zu tun, trocken heißt kein Sprit. Aber dann müsste ja was mit Startspray passieren wenn da ein Funke zum richtigen Zeitpunkt wäre. Sicher das du alles wieder richtig zusammengebaut hast als Du die linke Seite auf hattest? Eventuell Irgendwelche Kabel kaputt?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #2 - 17.05.2023 um 20:20:07
Beitrag drucken  
Hallo ja ich weiß auch nicht wie man das Beschreiben soll.
Ich hoffe ich habe alles wieder richtig zusammen gesetzt. Habe auf OT geachtet, Markierung auf der Nockenwelle und Unteren Ritzel der Steuerkette. Ich habe auch schon eine Nachbau Lichtmaschine/Stator eingebaut aber ohne Erfolg genau das gleiche Problem.

Was könnte ich noch kontrollieren oder messen?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
pahld
Schon etwas älter
***
Offline


Zähneputzen ist wie Wählen,läst
man es wirds Braun

Beiträge: 111
Standort: Dueren, Deutschland, deutschland-nord, 99, 568, NW, Nordrhein-Westfalen
Mitglied seit: 12.12.2015
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #3 - 17.05.2023 um 20:50:28
Beitrag drucken  
also wenn die Kerze "trocken" bleibt hat das aber nix mit der Lima zu tun.
Zum Zündfunken, wie hast du den getestet?
Kerze ausgebaut und gegen den Zylinder gehalten?
Nimm mal eine andere Kerze .. es wäre nicht die erste  die unter Kompression nicht funkt, hatte ich schon bei nagelneuen.
Obwohl Sprit sollte schon in den Vergaser kommen
Hast du nur den Freilauf getauscht oder auch den Rotor mit dazu?
  

Wählen ist wie Zähneputzen, läst man es wird es Braun
Und ich mag keine Bobber
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
pahld
Schon etwas älter
***
Offline


Zähneputzen ist wie Wählen,läst
man es wirds Braun

Beiträge: 111
Standort: Dueren, Deutschland, deutschland-nord, 99, 568, NW, Nordrhein-Westfalen
Mitglied seit: 12.12.2015
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #4 - 17.05.2023 um 21:05:06
Beitrag drucken  
warum warst du an der Nockenwelle dran beim Freilauf wechseln?
so ganz werd ich auch nicht schlau aus deinem Text..
spontan fällt mir noch ein Ventile im falschen OT eingestellt und die schließen nicht mehr ganz
  

Wählen ist wie Zähneputzen, läst man es wird es Braun
Und ich mag keine Bobber
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #5 - 17.05.2023 um 21:42:05
Beitrag drucken  
Ja Kerzen habe ich schon zwei neu getestet die 1. war ohne Funktion die 2. war identisch mit der alten.

Rotor/Polrad  hatte ich mit getauscht. Da es aber nicht funktioniert hat habe ich das alte wieder eingebaut.

An der Nockenwelle bzw Steuerkette war ich zuerst auf Fehlersuche bis ich auf den Freilauf gestoßen bin.

Beim Ventilspiel habe ich darauf geachtet das die Nocken nach unten zeigen.
Traurig
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #6 - 18.05.2023 um 04:04:23
Beitrag drucken  
Hallo könnte es damit zu tun haben das noch kein Motorenöl im Motor ist? Wollte erst Mal testen ob alles läuft bevor ich es wieder ablassen muss?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
pahld
Schon etwas älter
***
Offline


Zähneputzen ist wie Wählen,läst
man es wirds Braun

Beiträge: 111
Standort: Dueren, Deutschland, deutschland-nord, 99, 568, NW, Nordrhein-Westfalen
Mitglied seit: 12.12.2015
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #7 - 18.05.2023 um 05:49:29
Beitrag drucken  
sach mal du willst doch nicht ernsthaft den Motor ohne Öl starten!!!!!
weinend

Bin jetzt erstmal in Kurz Urlaub und mach ne Digitale pause
  

Wählen ist wie Zähneputzen, läst man es wird es Braun
Und ich mag keine Bobber
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #8 - 18.05.2023 um 08:00:07
Beitrag drucken  
Na ich wollte ja nur wissen ob er startet.
Und nicht ewig ohne Öl laufen lassen.

Muss das Öl drin sein um Druck oder ähnliches aufbauen zu können?
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1253
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #9 - 18.05.2023 um 08:21:58
Beitrag drucken  
Da gibt es keine "Olmangel"-Startverhinderung oder so.

Aus eigener Erfahrung: MIt einer zu schwachen Batterie, also zu wenig Drehmoment bekommst du die Susi oft nicht an. Da kannst du ewig orgeln, ohne das was passiert. Ich hatte mal eine Batterie mit Zellenschluss. Dementsprechend weniger Spannung und weniger "Wums" beim Drehen. Mal kurz Starthilfe per Kabel direkt an den Anlasser und das Ding lief mit gefühlt einer Umdrehung,

Starthilfespray hat bei mir nie was gebracht. Mit einer Spritze ca. 1/2cm³ Sprit in den Ansaugkanal wirkt besser. Ohne genug "Wums" beim Anlassen macht der Unterdruck den Hahn nicht auf und der Versager bleibt trocken. Also Startversuche immer in Stellung "PRI", damit der Vergaser auch was bekommt.

Und bitte alles mit Öl versuchen1
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #10 - 18.05.2023 um 08:32:11
Beitrag drucken  
OK danke erstmal ich werde es probieren.

Ich melde mich wieder.

Schönen Feiertag euch allen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #11 - 19.05.2023 um 21:40:04
Beitrag drucken  
Hallo ich wollte Mal ein Update geben.

Fehler gefunden, Ventile waren viel zu Stramm eingestellt.

Fehler behoben springt sofort wieder an.

Danke an die Gemeinde
Gruß Sven
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1253
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #12 - 19.05.2023 um 22:10:06
Beitrag drucken  
SvenS schrieb on 19.05.2023 um 21:40:04:
Hallo ich wollte Mal ein Update geben.

Fehler gefunden, Ventile waren viel zu Stramm eingestellt.

Fehler behoben springt sofort wieder an.

Danke an die Gemeinde
Gruß Sven


Prima - und hoffentlich mit Öl drin Smiley
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
aestas
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 14
Mitglied seit: 28.12.2022
Geschlecht: männlich
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #13 - 20.05.2023 um 00:03:38
Beitrag drucken  
Glückwunsch! Und Daumen hoch für die Rückmeldung. Smiley
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
SvenS
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 12
Mitglied seit: 15.05.2023
Re: Motor startet nicht mehr
Antwort #14 - 21.05.2023 um 21:23:29
Beitrag drucken  
Hallo

Ja öl ist wieder drin. Und springt auch super an.

2 neue Probleme sind mir bei der Probefahrt aufgefallen.

1. Schaltung geht schwerfällig
2. Bei höheren Drehzahlen Um die 100 -110 Km/h ist es als wenn sie immer Zündaussetzer hat . Wenn man Gas bisschen weg nimmt ist es wieder gut.

Gruß Sven
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: [1] 2 
Thema versendenDrucken