Chopperle
Normales Thema Antriebsriemen für die Else (Gelesen: 346 mal)
AndreasMoritz
Neuling
*
Offline


Do what you love and love
what you do

Beiträge: 8
Mitglied seit: 06.09.2018
Geschlecht: männlich
Antriebsriemen für die Else
13.01.2019 um 18:18:14
Beitrag drucken  
Moin

1. Wie lange kann man ungefähr den Antriebsriemen der Else fahren ? Wie erkenne ich den Verschleiß bzw. die Verschleißgrenze ?
2. Wo bestellt ihr euren Antriebsriemen ? Habe bis jetzt nur welche für 300 Euronen gefunden. Ist das wirklich so teuer oder gibt es Alternativen ??

Gruß
  

Gefahren:
Yamaha XV 535
Suzuki GS 500E
Kawasaki ZZR 600
Honda VF 750 S
Kawasaki ZX7R
Suzuki GSR-750 W

Aktuell: Suzuki LS 650
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1056
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Antriebsriemen für die Else
Antwort #1 - 14.01.2019 um 08:32:42
Beitrag drucken  
AndreasMoritz schrieb on 13.01.2019 um 18:18:14:
Moin

1. Wie lange kann man ungefähr den Antriebsriemen der Else fahren ? Wie erkenne ich den Verschleiß bzw. die Verschleißgrenze ?
2. Wo bestellt ihr euren Antriebsriemen ? Habe bis jetzt nur welche für 300 Euronen gefunden. Ist das wirklich so teuer oder gibt es Alternativen ??

Gruß


Soweit ich weiß, gibt es für diesen Riemen nur einen Hersteller und der liefert ausschliesslich laut eigener Anfrage direkt an Suzuki. Die Bezeichnung ist "Bando 133U-14M 40.0"

Es dürfte aber mehrere kompatible Riemen geben. So zum Beispiel war mal die Rede von einer russischen Landwirtschaftsmaschine. Aber den Beitrag finde ich nicht mehr.

Ansonsten mal selber suchen - die Daten sind ja bekannt. Ich selbst habe noch nicht intensiv gesucht. Mein Riemen ist jetzt ca. 25 Jahre alt und hat nicht ganz 30.000 km drauf. Er sieht aus wie neu. Also keine Risse oder sonstige Macken. Ich sprühe ihn jedes Jahr 1 oder 2 mal mit Silikonöl ein.

Ein Umbau auf Kette wäre günstiger als ein neuer Originalriemen.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
AndreasMoritz
Neuling
*
Offline


Do what you love and love
what you do

Beiträge: 8
Mitglied seit: 06.09.2018
Geschlecht: männlich
Re: Antriebsriemen für die Else
Antwort #2 - 15.01.2019 um 12:17:07
Beitrag drucken  
Moin

Wolfgang danke für deine Antwort. Bis jetzt habe ich nur Riemen bei E-Bay gefunden für ca. 300 Euro.

Meine Else ist von 1996 und ob es der erste Riemen ist kann ich nicht sagen. Wenn es so seien sollte ist er bald 23 Jahre alt und hat 31,000 km drauf. SO weit wie ich das beurteilen kann, sieht dieser auch noch gut aus.

Ich habe mal Google gefragt zu " Bando 133U-14M 40.0 ". Leider bekomme ich nur noch Einträge die älter sind als 10 Jahre oder PDF Dateien. Finde keine Händler.

Nachtrag: Einen Ausländischen Händler habe ich jetzt doch gefunden.

https://www.partzilla.com/product/suzuki/27611-24B00-133

Dort soll der Riemen nur 218 Dollar kosten.

Und noch bei Suzuki TEAM

https://www.suzuki-motorrad-ersatzteile.de/d2p/d2p?ALIAS=25209&TEMPLATE=generic_...

Kostet 221 Euro.

Eine Umrüstung auf Kette kommt überhaupt nicht in Frage. Habe mir genau dieses Moped wegen des Riemen gekauft  Laut lachend

Es muss doch noch andere Händler geben. Die Boulevard S40 wird doch noch aktuell gebaut. Hierfür muss es doch noch Neuteile geben, oder nicht ?

Gruß Max
  

Gefahren:
Yamaha XV 535
Suzuki GS 500E
Kawasaki ZZR 600
Honda VF 750 S
Kawasaki ZX7R
Suzuki GSR-750 W

Aktuell: Suzuki LS 650
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
pahld
Neuling
*
Offline


Zähneputzen ist wie Wählen,läst
man es wirds Braun

Beiträge: 27
Standort: Dueren, Deutschland, deutschland-nord, 99, 568, NW, Nordrhein-Westfalen
Mitglied seit: 12.12.2015
Geschlecht: männlich
Re: Antriebsriemen für die Else
Antwort #3 - 18.01.2019 um 06:13:47
Beitrag drucken  
Klar gibt es noch andere Händler z.B.(https://www.kfm-motorraeder.de/)
da hab ich auch schon mehrfach bestellt...aber am Preis für den Antriebsriemen wird sich nicht viel ändern.
  

Wählen ist wie Zähneputzen, läst man es wird es Braun
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1056
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Antriebsriemen für die Else
Antwort #4 - 18.01.2019 um 07:29:36
Beitrag drucken  
Der Preis wird immer so knapp über 200 EUR liegen. Der Originalriemen ist laut Angabe von "Bando" und wird nur über Suzuki an Händler vertrieben.

Einen anderen Anbieter eines exakt gleichen Riemens hat wohl noch keiner gefunden. Und bei den wenigen gefundenen Exemplaren wie z.B. die erwähnte Landmaschine stimmten nur Länge und Zahnung. Aber niemand hat Angaben über die Belastbarkeit gefunden. Das wäre also ein Glücksspiel. Ich würde nur bei einem deutschen Händler ein Original kaufen. Da gibt es dann Gewährleistung und auch Produkthaftung. Ein gerissener Billigriemen, der abreisst und sich einem überholten Radfahrer um den Hals wickelt kann teuer werden.

Vielleicht kann man in USA was finden?
Versuch mal das amerikische Forum unter http://www.suzukisavage.com
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert