Chopperle
Normales Thema CDI wo sitzt sie bei der Savage? (Gelesen: 160 mal)
harrysavage
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 25.09.2018
Geschlecht: männlich
CDI wo sitzt sie bei der Savage?
25.09.2018 um 14:21:58
Beitrag drucken  
Hallo,

ich bin neu hier und komme aus kassel, und habe gleich eine Frage wo sitzt bei der Savage die CDI ?

Danke im voraus !!

Gruß Harry
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1026
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: CDI wo sitzt sie bei der Savage?
Antwort #1 - 25.09.2018 um 16:17:37
Beitrag drucken  
harrysavage schrieb on 25.09.2018 um 14:21:58:
Hallo,

ich bin neu hier und komme aus kassel, und habe gleich eine Frage wo sitzt bei der Savage die CDI ?

Danke im voraus !!

Gruß Harry



Hallo und willkommen hier.

Die Zündsteuerung sitzt unter dem Tank genau über dem Vergaser. Der 6-polige Stecker berührt fast die Unterdruckkammer des Vergasers.

www.ls650.de/bilder/Zuendsteuerung.jpg
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
harrysavage
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 25.09.2018
Geschlecht: männlich
Re: CDI wo sitzt sie bei der Savage?
Antwort #2 - 26.09.2018 um 18:36:25
Beitrag drucken  
Hallo,
danke für die Info, ich habe die CDI jetzt hinter dem linken Seitendeckel gefunden, diese Andornung ist wohl nicht original.

Gibt es alternativen zu der original CDI, bei mir ist die CDI mit einem Kabelanschluss verbaut?
« Zuletzt geändert: 26.09.2018 um 20:09:53 von harrysavage »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1026
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: CDI wo sitzt sie bei der Savage?
Antwort #3 - 26.09.2018 um 19:59:36
Beitrag drucken  
harrysavage schrieb on 26.09.2018 um 18:36:25:
Hallo,
danke für die Info, ich habe die CDI jetzt hinter dem linken Seitendeckel gefunden.


Sorry - ich habe da Quatsch gepostet. Die Startsteuerung sitzt unter dem Tank, die Zündungselektronik links unter dem Deckel. Habe da schon jahrelang nichts mehr dran gemacht.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
harrysavage
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 25.09.2018
Geschlecht: männlich
Re: CDI wo sitzt sie bei der Savage?
Antwort #4 - 26.09.2018 um 20:13:41
Beitrag drucken  
kp danke für die Anleitung von dir wie zuprüfen ist ob die cdi oder die zündspule einen weg hat.
Bei mir ist es so dass ein Funke kommt wenn ich die CDI wie von dir beschrieben ausbaue und dann dass schwarz/gelb kabel paralle an masse halt.
Gibt es alternativen zu der org. CDI ?
Anbei ein Bild von dem typ cdi der bei mir verbaut ist, ich bin sicher dass sie defekt ist,also kein Zündfunke mehr was machen?
« Zuletzt geändert: 27.09.2018 um 07:09:32 von harrysavage »  

s-l1600.jpg ( 232 KB | 13 Downloads )
s-l1600.jpg
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
pahld
Neuling
*
Offline


Zähneputzen ist wie Wählen,läst
man es wirds Braun

Beiträge: 22
Standort: Dueren, Deutschland, deutschland-nord, 99, 568, NW, Nordrhein-Westfalen
Mitglied seit: 12.12.2015
Geschlecht: männlich
Re: CDI wo sitzt sie bei der Savage?
Antwort #5 - 28.09.2018 um 06:01:55
Beitrag drucken  
harrysavage schrieb on 26.09.2018 um 20:13:41:
kp danke für die Anleitung von dir wie zuprüfen ist ob die cdi oder die zündspule einen weg hat.
Bei mir ist es so dass ein Funke kommt wenn ich die CDI wie von dir beschrieben ausbaue und dann dass schwarz/gelb kabel paralle an masse halt.
Gibt es alternativen zu der org. CDI ?
Anbei ein Bild von dem typ cdi der bei mir verbaut ist, ich bin sicher dass sie defekt ist,also kein Zündfunke mehr was machen?

Du hast glück diese alte Version ist nicht im Inneren vergossen und da in99% der fälle nur der Endtransistor defekt ist kann mann es reparieren.
der kostet ca. 2,50eur und ich hab schon mehere wieder zum Leben erweckt
  

Wählen ist wie Zähneputzen, läst man es wird es Braun
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
harrysavage
Neuling
*
Offline


I Love YaBB 2.6.12!

Beiträge: 4
Mitglied seit: 25.09.2018
Geschlecht: männlich
Re: CDI wo sitzt sie bei der Savage?
Antwort #6 - 28.09.2018 um 14:54:10
Beitrag drucken  
Hallo,

danke für die Info kannst du dass bitte für mich machen , seitens dir natürlich ohne Garantie ?

Auf dem Bauteil steht malaysia TIC116M   (210)

Gruß Harry

sende mir einfach eine pn Smiley

« Zuletzt geändert: 28.09.2018 um 20:38:33 von harrysavage »  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert