Chopperle
Normales Thema Unterdruck.....Benzinhahn.... (Gelesen: 966 mal)
Pitbiker
Neuling
*
Offline



Beiträge: 4
Standort: Berlin
Mitglied seit: 03.01.2018
Geschlecht: männlich
Unterdruck.....Benzinhahn....
07.01.2018 um 11:00:43
Beitrag drucken  
Hallo, bei mir läuft Benzin über, wenn ich den Hahn auf an oder Reserve stelle. Wo genau Benzin über läuft kann ich jetzt auch nicht so sagen...Stelle ich den Hahn auf Prime, funktioniert es. Zur Zeit fahre ich auch auf Pri.  Wollte mir ursprünglich einen anderen, einfachen Benzinhahn einbauen, aber irgendwie macht der alte ja noch einen guten Eindruck. (Allerdings übergeht die Einstellung Prime ja leider auch die Reserve Einstellung).
Woran kann das nun liegen, daß das Benzin überläuft....
Mfg. Peter  Cool
  

.....Biker denkt,...Savage lenkt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1027
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Unterdruck.....Benzinhahn....
Antwort #1 - 07.01.2018 um 23:38:39
Beitrag drucken  
Pitbiker schrieb on 07.01.2018 um 11:00:43:
Hallo, bei mir läuft Benzin über, wenn ich den Hahn auf an oder Reserve stelle. Wo genau Benzin über läuft kann ich jetzt auch nicht so sagen...Stelle ich den Hahn auf Prime, funktioniert es. Zur Zeit fahre ich auch auf Pri.  Wollte mir ursprünglich einen anderen, einfachen Benzinhahn einbauen, aber irgendwie macht der alte ja noch einen guten Eindruck. (Allerdings übergeht die Einstellung Prime ja leider auch die Reserve Einstellung).
Woran kann das nun liegen, daß das Benzin überläuft....
Mfg. Peter  Cool


Kann es sein dass du hier einen Denkfehler hast? Und Prime und Normal verwexelst?

1: Hebel in Fahrrichtung: Reserve - mit Unterdruck
2: Hebel senkrecht: Normal - mit Unterdruck
3: Hebel nach rückwärts. Prime - Dauerfluss ohne Unterdruck

In Stellung 1 uns 2 kann nur Sprit kommen, wenn Unterdruck da ist oder die Unterdrucksteuerung im Hahn kaputt ist.

In Stellung 3 kommt immer Sprit. Bis zum Ende der Tankfüllung.

Überlaufen kann ein intakter Vergaser eigentlich nicht. Wenn er es doch tut, dann ist das Schwimmerventil defekt. Es gibt passende Reparaturkits. Habe ich erst letzten Sommer gemacht. Siehe hier im Forum.

Dass bei dir in Reserve und Normal Sprit überläuft und in Prime nicht, ist eigentlich nicht möglich.
Überlaufen kann ein Vergaser bei stehendem Motor normalerweise auch nur in Stellung Prime. Weil nur da überhaupt dauernd Spritdruck da ist.

In den Stellungen 1 und 2 ist im Normalfall kein Spritdruck da. Kann man ja ganz einfach durch Abziehen des Schlauches am Vergaser prüfen. In Stellung 3 muss immer Sprit laufen.

Ob die Schaltung im Hahn funktioniert kann man testen indem man den Unterdruckschlauch abzieht und durch einen langen Schlauch (z.B. durchsichtiges Silikon - Ebay) ersetzt und dann dran saugt. Vorsich: Benzin uund Dämpfe sind gesundheitsschädlich. Man sollte es so also nicht machen.  Besser ist ist eine große Spritze (50 oder 100ccm) aus der Apotheke oder was ähnliches zum Saugen.

Das System muss auch dicht sein. D.h. wenn man mit einer Spritze saugt muss der Unterdruck bestehen bleiben.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Pitbiker
Neuling
*
Offline



Beiträge: 4
Standort: Berlin
Mitglied seit: 03.01.2018
Geschlecht: männlich
Re: Unterdruck.....Benzinhahn....
Antwort #2 - 08.01.2018 um 08:29:58
Beitrag drucken  
Hallo, danke. Ist schon richtig, der Hahn steht bei meiner auf Pri, also Durchfluß. Stelle ich ihn auf Res. oder nach unten(also normal), fängt der Motor an zu stottern u. gleichzeitig fließt Benzin über. Woher weiß ich jetzt auch nicht. Auf jeden Fall läuft der Motor nicht richtig; kommt mir vor, als wenn nicht genug Sprit zum Vergaser kommt. Leider ist es jetzt zur Zeit auch ziemlich frisch draußen, sodaß ich da nicht großartig prüfen kann, wo genau der Sprit überläuft. Gemerkt hatte ich es auch beim Motorstottern, als mich ein anderer Motorradfahrer darauf aufmerksam machte,das ich Sprit verliere; u. wie gesagt, bei der Pri Stellung passiert das nicht. Kein Stottern oder Spritverlust.. Müsste der Fehler also doch beim Unterdruck zu suchen sein.....
Mfg. Peter   Smiley
  

.....Biker denkt,...Savage lenkt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1027
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Unterdruck.....Benzinhahn....
Antwort #3 - 10.01.2018 um 09:23:06
Beitrag drucken  
Dein Problem ist sehr seltsam und irgendwie unlogisch. Auf PRI ist normalerweise der größte Durchfluss möglich. Ohne "Bremse" durch das Unterdruckventil. Und wenn der Versager überläuft, dann ist das Einlassventil kaputt oder der Schwimmer schwimmt nicht mehr. Zuviel Sprit ergibt natürlich auch Probleme beim Motorlauf. Dir bleibt nichts anderes übrig als den Vergaser mal zu zerlegen. Und bei der Gelegenheit gleich mal alle Verschleissteile wechseln. So ein Repair-Kit kostet nur ein paar EUR bei Ebay. Mach dich aber drauf gefasst, dass die Schrauben der Schwimmerbox nur sehr schwer aufgehen. Und sie bei Benutzung selbst eines neuwertigen guten Kreuzschlitzschraubers kaputt gehen. D.h. die Kreuze sind dann nicht mehr brauchbar. Am besten erst mit einer "scharfen" Kombizange seitlich packen und etwas lösen. Ich habe diese Weichschrauben gegen Inbus ersetzt. Auch bei den anderen Schrauben nur bestes Werkzeug verwenden.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Pitbiker
Neuling
*
Offline



Beiträge: 4
Standort: Berlin
Mitglied seit: 03.01.2018
Geschlecht: männlich
Re: Unterdruck.....Benzinhahn....
Antwort #4 - 10.01.2018 um 12:25:25
Beitrag drucken  
Danke; da muß ich aber erst mal den Sommer abwarten.
Andererseits, wenn es mit dem pri Durchlauf klappt, also ohne Unterdruck, kann der Fehler dann nicht am Unterdruck liegen?. Wenn‘s am Vergaser liegen sollte, dürfte es doch mit Pri auch nicht funktionieren...., oder lieg ich da falsch.
Wenn das nicht solche Schrauberei wäre, würde ich den schon gekauften einfachen Hahn einbauen. (muß alles auf dem Hof machen...., Na..., sie schrauben ja schon wieder.... Durchgedreht
Mfg. Peter
  

.....Biker denkt,...Savage lenkt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1027
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: Unterdruck.....Benzinhahn....
Antwort #5 - 22.01.2018 um 21:26:54
Beitrag drucken  
Dein Problem ist wirklich unlogisch. PRI ist ungebremster Fluß. Und da soll der Versager nicht überlaufen? Dafür auf Normal, wo eine Unterdruckbremse normalerweise wirkt. Und wenn das alles irgendwie kaputt wäre, dann kann da nicht mehr kommen als bei PRI. Und der Vergaser läuft in einer Hahnstellung bei laufendem Motor über über und in der anderen nicht? Das kann auch irgendwie so nicht sein. Wenn der Schwimmer eine Macke hat oder das Ventil, dann ist da die Benzinhahnstellung egal.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
Pitbiker
Neuling
*
Offline



Beiträge: 4
Standort: Berlin
Mitglied seit: 03.01.2018
Geschlecht: männlich
Re: Unterdruck.....Benzinhahn....
Antwort #6 - 23.01.2018 um 16:34:10
Beitrag drucken  
Wolfgang schrieb on 22.01.2018 um 21:26:54:
Wenn der Schwimmer eine Macke hat oder das Ventil, dann ist da die Benzinhahnstellung egal.

-----eben. Ist ja mein Reden.  Cool.Ich werde das mal noch einmal probieren, u. dann absteigen um zu sehen wo der Sprit ausfließt. In der Regel sieht man das dann aber eher selten; sehen tut man nur, das Benzin über bzw. ausläuft. Deswegen dachte ich mir, das es irgendwie am Unterdruck liegen muß.
Ich weiß auch nicht genau, wie das mit dem Utdr. funktioniert; habe die Savage noch nicht so lange.
Mfg. Peter
  

.....Biker denkt,...Savage lenkt.
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert