Chopperle
Normales Thema dauerbremslicht (Gelesen: 7054 mal)
DevilYouKnow
Ex-Mitglied


dauerbremslicht
31.10.2014 um 07:35:02
Beitrag drucken  
moin an alle
ich hab mich hier angemeldet auf der Hoffnung das ich hier von euch Hilfe bekomme. kurz zu meiner Person ich bin 20 Jahre Alt hab mir meine elsen pünktlich zum 18 Geburtstag gekauft und fahre seit dem. irgendwann Dachte ich mir das es mal zeit ist sie zu einem Bobber umzubauen nachdem ich schon andere sehr gut aussehende umbauten gesehen habe. letzte Woche hab ich damit angefangen. Nun alles schön und gut,  ich habe mir ein led Rücklicht mit integrierter kennzeichenbeleuchtung gekauft. letztes Wochenende angeschlossen und dann kam etwas was ich nicht richtig verstanden habe nämlich das, das bremslicht am dauer leuchten ist. ich habe schon alles abgeschlossen und trotzdem leuchtet es weiter ich frage mich wo das Kabel die Masse herzieht, ist es weil ich mir ein led Rücklicht gekauft habe ? muss ich mir so ein ähnlichen leistungswiderstand wie bei led blinker kaufen? 
ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen

mit freundlichen grüßen


  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1198
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: dauerbremslicht
Antwort #1 - 31.10.2014 um 09:02:14
Beitrag drucken  
Hallo und willkommen,

zu deinem Problem gibt es nur eine Erklärung: Falsch angeschlossen.

Du bist vielleicht von einer falschen Voraussetzung ausgegangen. Auch das Bremslicht ist Plus-geschaltet. D.h. beim Betätigen der Bremsschalter kommt Plus an. Nicht Dauerplus an der Birne und beim Bremsen gegen Masse geschaltet. Sowas gibt oder gab es auch oft.

Blinker, Rücklicht, Bremslicht haben Dauer-Masse und geschaltete Plus-Versorgung.
Eine Nuimmernschildbeleuchtung hängt normalerweise parallel zum Rücklicht bzw. ist je nach Gehäuse die selbe Birne nur mit Lichtauslass zusätzlich nach unten.

Schaltpläne können nützlich sein.

http://www.ls650.de/techdocs/schaltplan/LS650-06-mit-SS-Normalblinker.pdf
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
DevilYouKnow
Ex-Mitglied


Re: dauerbremslicht
Antwort #2 - 06.11.2014 um 08:10:50
Beitrag drucken  
moin Wolfgang
Danke für deine Antwort und Hilfe.
ich habe es mal versucht anders anzuschließen natürlich will ich an der Elektrik nicht viel Rum fummeln,daher hat es nicht viel gebracht wenn du aber es vielleicht genauer erklären könntest wäre ich dir sehr dankbar.
Den Schaltplan have ich mir auch schon vorher angeschaut aber bin davon auch  nicht viel schlauer geworden  tut mir leid.

von daher hoffe ich das du es mir vielleicht etwas genauer erklären könntest.

mit freundlichen grüßen
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1198
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: dauerbremslicht
Antwort #3 - 06.11.2014 um 09:25:23
Beitrag drucken  
Sorry wenn ich deutlich werde. Lass da einen Menschen ran, der eine Grundahnung von Elektrik hat und Schaltpläne lesen kann. Oder zumindest den Unterschied von Masse und Signalleitungen kennt.

Die Sache ist ein Kinderspiel. Zumindest für jemand, der eine Grundahnung hat.

Mit sinnlosen "Versuchen" und fummeln machst du mehr kaputt als ganz. Bei sowas macht man keine Versuche. Das macht man einfach direkt auf Anhieb richtig. Es gibt bei den maximal 3 Leitungen ja nun wirklich keinerlei Probleme.

Bei deiner neuen Lichtanlage wird jaw ohl ein Anschlussplan für die einzelnen Funktionen sein?

Und was an der Savage hinten ankommt sieht man sogar ohne Schaltplan. Notfalls hilft eine kleine Prüflampe zur Identifzierung der Leitungen.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: dauerbremslicht
Antwort #4 - 06.11.2014 um 12:51:25
Beitrag drucken  
Zitat:
...... ich habe mir ein led Rücklicht mit integrierter kennzeichenbeleuchtung gekauft. ......

Was ist das für ein Rücklicht, (Link oder Bild wäre nicht schlecht) oder sag mir mal welche Farben das rauskommen.

Das kriegen wir hin, nur wenn jede Antwort von dir 6 Tage dauert kann es natürlich langwierig werden.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1198
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: dauerbremslicht
Antwort #5 - 06.11.2014 um 13:26:30
Beitrag drucken  
Zitat:
Das kriegen wir hin, .....



Da bist du aber mutig.  Laut lachend

Wenn jemand den Schaltplan hat und 3 oder 4  (drei oder vier !) Leitungen nicht anschliessen kann, dann glaube ich nichts mehr  ???

Das Teil hat entweder gemeinsame Masse für beide Kreise. Dann sind es drei Leitungen.

+ für Rücklicht und Nummernschildbeleuchtung
+ für Bremslicht
gemeinsame Masse für beide

oder

getrennte Massen, dann sind es eben vier. Wovon dann bei der Savage die zwei zusammen geschaltet werden müssen.

Andere Möglichkeiten gibt es normalerweise nicht.
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: dauerbremslicht
Antwort #6 - 06.11.2014 um 15:18:09
Beitrag drucken  
Ich würde dann ja nur die Org-Farben raussuchen und dran schreiben welche von den neuen Farben da ran gehört, mehr kann man nicht machen.

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
DevilYouKnow
Ex-Mitglied


Re: dauerbremslicht
Antwort #7 - 07.11.2014 um 13:48:47
Beitrag drucken  
ich habe insgesamt 5 Kabel zu Verfügung an der savage.
zwei davon gehören zum Kennzeichenlicht, 3 zum Rücklicht.

am Kennzeichen licht ist ein schwarzes ( masse) und ein braunes Kabel
am Rücklicht ist ein schwarzes , ein braunes und ein weißes
Am neuen Rücklicht sind nur drei: ein schwarzes , ein rotes ( bremslicht ) und ein gelbes ( Rücklicht )

und egal wie ich es anschließe , das bremslicht leuchtet immer.
mein Rücklicht ist von louis mit dem Wort Stop drauf das kann ich aber abnehmen.
  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert
 
Wolfgang
Administrator
*****
Offline


Der Erfolg zählt, die
Mißerfolge werden gezählt

Beiträge: 1198
Standort: D-89233 Neu-Ulm, Bayern
Mitglied seit: 03.07.2001
Geschlecht: männlich
Re: dauerbremslicht
Antwort #8 - 07.11.2014 um 15:44:54
Beitrag drucken  
Im Schaltplan sind das Kennzeichenlicht und die Kombi Brems-/Rücklicht nebeneinander gezeichnet.

Wie man ganz deutlich sieht, sind die schwarzen und braunen Adern ein und dasselbe Signal, welches nur auf 2 Stecker aufgeteilt ist.

Das braune Kabel führt Spannung wenn das Licht an ist. Muss also an das gelbe Kabel vom Rücklicht.

Das weisse Kabel kommt vom Bremslichtschalter und liefert Spannung wenn man eine der Bremsen betätigt. Das muss also an das rote Kabel deines neuen Lichtes.

Ich verstehe echt nicht was da jetzt so schwer dran ist 2 (zwei!) Siganle richtig anzuschliessen.

Und wenn dein Bremslicht immer brennt, dann ist einer der Bremsschalter kaputt. Oder du hast es an der Lichtleitung angeschlossen und dein Licht ist eingeschaltet.  Laut lachend
  

Die Linke zum Gruss
Wolfgang

Wenn Gott den Menschen geschaffen hätte um Computer zu benutzen, hätte er ihm 16 Finger gegeben!
Zum Seitenanfang
IP gespeichert
 
LS-Man
Ex-Mitglied


Re: dauerbremslicht
Antwort #9 - 07.11.2014 um 18:26:09
Beitrag drucken  
Zitat:
am Rücklicht ist ein schwarzes , ein braunes und ein weißes

Und die würde ich für das neue Rücklicht nehmen, die andern stilllegen.

LS                 Neu
Schwarz an   Schwarz
Weis       an  Rot
Braun    an   Gelb

  
Zum Seitenanfang
 
IP gespeichert